3,00% p.a.



Festgeld: Nächste Zinssenkungen im August

Dienstag den 6.08.2013

Wer gute Zinsen haben für seine Ersparnisse, und dennoch sicher sein Geld anlegen möchte, der hat es derzeit immer schwerer, noch gute Konditionen für Spareinlagen zu finden. Der August 2013 hat bereits mit einigen Zinssenkungen begonnen, so hat MoneYou die Zinsen sowohl für das Tagesgeld wie auch die Festgeldzinsen gesenkt. Und auch die AS Privatbank hat an den Festgeldzinsen geschraubt und diese in allen Laufzeiten drastisch gesenkt, ebenfalls Zinssenkungen vorgenommen hat C&A Money bei ihrem Sparbrief. Auf gestern Nachmittag folgte dann die nächste Zinssenkung beim Festgeld, diesmal hat die SWK Bank hat an der Zinsschraube gedreht.

So hat die Bank zwar nur bei einer Laufzeit die Zinsen für ihre Festgeldkonten gesenkt, dafür dann auch gleich um 35 Basispunkte. Damit liegt der Zinssatz für das Festgeld sechs Monate der SWK Bank seit gestern bei nur noch 1,00 Prozent p.a. statt wie bisher bei 1,35 Prozent p.a., die Zinssätze bei den anderen Festgeldlaufzeiten der SWK Bank bleiben indes gleich.

Für Sparer wird es damit nicht einfacher, halbwegs gute Zinsen für den Teil ihrer Ersparnisse zu finden, der als Festgeld angelegt werden sollte. Gerade die drastische Zinssenkung der AS Privatbank hat zudem für weitere Verunsicherung bei den Sparern geführt. Um ein Festgeldkonto für sich zu finden, dessen Verzinsung wenigstens einigermaßen an den gegenwärtigen Anstieg der Verbraucherpreise heranreicht, empfehlen wir, sich mit unserem Festgeldvergleich einen ersten Überblick über das gegenwärtige Zinsangebot zu verschaffen.