2,40% p.a.



Zinserhöhung bei dem Festgeld bei der Credit Europe Bank

Dienstag den 7.06.2011

Die Credit Europe Bank erhöht zum 07. Juni 2011 ihre Festgeldzinsen bei einer Anlagezeit von 12 Monaten. Für alle anderen Laufzeiten bleiben die Zinsen auch nach dem Zeitraum auf dem alten Stand.  Aus der Übersicht kann jeder entnehmen, wenn er sich für den Abschluss nach dem Tag entscheidet, welche Zinsen er für seine Geldanlage nutzen kann.

Laufzeit – Zinsen p.a.
3 Monate    1.50 %
6 Monate    1.75 %
9 Monate    1.75 %
12 Monate     2.75 %
18 Monate    2.60 %
24 Monate    3.10 %
36 Monate    3.00 %
48 Monate    3.00 %
60 Monate    4.00 %
84 Monate    3.75 %
120 Monate    4.00 %

Sind bei anderen Anbietern keine erneuten Zinsanpassungen vorgesehen, dann kann die Credit Europe Bank sich in dem Zeitrahmen als drittbeste Bank im Vergleich wiederfinden. Und dieses wird die Kunden sicherlich in Scharen zu der Bank locken können. Da auch die anderen Konditionen bei der Bank mit dem Hauptsitz in den Niederlanden immer wieder für sich und somit für die Eröffnung des Festgeldkontos sprechen.

Die Zinsen bei dem Festgeld werden den Anlegern für den Zeitraum der Geldanlage fest zugesagt. So kann jeder Anleger, wenn er sich nach der Anpassung für die Kontoeröffnung entscheidet, sichergehen, dass die guten Zinsen auch lange Bestand haben werden. Vergleicht man den Zinssatz bei einer 12-monatigen Laufzeit mit dem anderer Banken, so kann es ein finanzieller Gewinn sein, sich für die Bank zu entscheiden. Und immer mehr Menschen wünschen sich bei der Geldanlage, dass sie das Geld kurzzeitig anlegen können, aber dennoch die Sicherheit eines Festgeldkontos nutzen zu können. Die Banken, und auch die Credite Europe Bank, haben dieses erkannt, und haben die Zinsen bei den kurzzeitigen Geldanlagen mit dem Festgeld angehoben. So kann der Kundengewinn an den Zinsen ausgemacht werden.

Wer bei der Credit Europe Bank ein Festgeldkonto eröffnen möchte, der muss eine Mindestanlagesumme von 2.500€ investieren. Dieses ist der Betrag, der bei den Laufzeiten unter 7 Jahren gilt. Wer längerfristig investieren möchte, der muss den Betrag auf 20.000€ aufstocken. Die Zinsgutschriften erfolgen bei der Bank zum Ende der Laufzeit. Bei längerfristigen Anlagen kann der Anleger auch die monatliche Zinsgutschrift nutzen. Da die angelegten Beträge über die Einlagensicherung der Niederlande im gleichen Umfang abgesichert ist, wie sie auch bei einer deutschen Bank abgesichert wäre, entstehen den Kunden auch hierbei keine Nachteile. Die Eröffnung des Festgeldes bei der Credite Europe Bank kann sich gerade wegen der aktuellen Zinsanpassung deutlich bemerkbar machen. (Änderungen vorbehalten)