2,40% p.a.



Einlagensicherung

Montag den 29.11.2010

Wenn es um die Sicherheit des eigenen Geldes geht, sollte jeder vorsichtig werden. Das gilt vor allem dann, wenn Gelder für einen längeren Zeitraum zum Beispiel als Festgeld angelegt werden sollen. Gerade die letzten Jahre haben gezeigt, wie wichtig das ist.

Um die Finanzen der Anleger zu sichern und zu schützen wurde in Deutschland die Einlagensicherung eingeführt. Genauer gesagt heißt dieser Schutz Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes deutscher Banken. Durch diese Einlagensicherung sind die Guthaben eines jeden Kunden bis zur Höhe von 30 % des maßgeblichen Eigenkapitals der jeweiligen Bank gesichert. Als Bezugspunkt gilt dabei der letzte veröffentlichte Jahresabschluss. Die Einlagensicherung umfasst dabei alle „Nichtbankeinlagen“. Damit sind eigentlich alle Guthaben gemeint, die sich bei der Bank befinden, aber nicht der Bank gehören, also Guthaben von Privatpersonen, Wirtschaftsunternehmen und aller öffentlichen Stellen.  Für Kunden in Deutschland ist dieser Schutz sehr umfassend und bietet im Prinzip ein doppeltes Netz.

Etwas anders sieht es bei Einlagen in Niederlassungen bei den deutschen Banken im Ausland aus. Dort greift die umfassende deutsche Einlagensicherung nicht. Es gibt aber die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Im Prinzip heißt das für fast alle Anleger dass durch die Einlagensicherung ihr komplettes Guthaben geschützt ist, selbst wenn die Bank Insolvenz anmelden sollte. Das gibt den Verbrauchern einen guten Teil des in den letzten Jahren verlorenen Vertrauens in die Banken zurück.

Selbst bei kleinen Banken, die nur ein geringes Eigenkapital von 5 Millionen Euro besitzen haben private Anleger einen Schutz ihrer Vermögen bis zur Höhe von 1,5 Millionen Euro (das entspricht 30 % von den 5 Millionen Euro). Das ist bedeutend mehr als die meisten privaten Anleger je in ihrem Leben sparen können. Auch wenn eine Bank aus dem Fond für Einlagensicherung austreten sollte, bleiben die Sicherheiten für die Kunden erhalten. Sie werden sofort davon in Kenntnis gesetzt und können notfalls zu einer anderen Bank wechseln. So bietet die Einlagensicherung die perfekte Sicherheit dafür, dass ihre Finanzen, die sie über einen längeren Zeitraum anlegen wollen auch wirklich sicher sind.